Pultdachhaus

M&V Pultdachhäuser, wenig Schrägen, viel Wohnraum

Das Pultdach ist eine Dachform mit einer einseitig geneigten Dachfläche. Seine untere Kante ist die Dachtraufe, der obere Abschluss der Dachfrist. Durch die oft geringere Neigung im Vergleich zu vielen Steildachformen läuft das Wasser unkompliziert zu einer Seite ab. Wer seinem Haus ein Pultdach aufsetzt, hat im Dachgeschoss lediglich eine Schräge, die meistens deutlich gemäßigter ausfällt als die Neigung eines Satteldach-Hauses. So gibt es beim Pultdachhaus mehr Stellfläche im Wohnraum als unter doppelt geneigten Dächern. Außerdem bleibt beim Pultdachhaus mehr Platz für die Belichtung, man könnte auf typische Dachfenster verzichten und zu Standardfenster greifen. Die Folge: bessere Lichtverhältnisse im Obergeschoss. Übrigens: Pultdachhäuser sind ideal, je nach Standort und Ausrichtung,  für Photovoltaik- oder Solaranlagen.

Typ: PD-01

Brutto-Fläche: 173,65 qm
Netto-Fläche: 153,06 qm

M&V Massivbau GmbH
Lindenkamp 2 · 27412 Tarmstedt
Telefon: 04283 6083438

2018-2019 © FORUM W

Geschäftszeiten
Montag - Freitag: 8.00 - 17.00 Uhr